Projekt

Das Projekt

Die Kultur- und Kreativschaffenden – oftmals Freiberufler und Kleinstunternehmen – leisten mit ihren Produkten und Dienstleistungen einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Da die Branche meist kleinteilig strukturiert ist und untereinander bisher nur einen geringen Grad der Vernetzung und des Zusammengehörigkeitsgefühls entwickelt hat, wird die Kultur- und Kreativwirtschaft sowie ihre ökonomische und gesellschaftliche Bedeutung oftmals schlecht wahrgenommen.
Um dies zu ändern hat die Zugspitz Region GmbH ein über drei Jahre angelegtes Förderprojekt zur Stärkung und Vernetzung der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gestartet.

Ziele sind unter anderem die Sichtbarkeit der Branche und ihrer Teilbereiche zu erhöhen, Unterstützung bei Problemen sowie maßgeschneiderte Beratungs- und Weiterbildungsangebote zu bieten. Die Akteure der Branche sollen über verschiedene Aktionen und Veranstaltungsformate zusammengebracht sowie regionale Wertschöpfungsketten etabliert werden.
Wir organisieren kostenlose Weiterbildungsangebote, Kreativstammtische und individuelle Beratungsangebote. Dazu kommen weitere Veranstaltungen, die die Sichtbarkeit der Branche und die Vernetzung untereinander fördern.
Durch das Projekt, das bis Ende 2021 läuft, soll ein bedeutender Wirtschaftszweig im Landkreis gestärkt werden und ein attraktives Klima für alle Kultur- und Kreativschaffenden gestaltet werden.

Eindrücke

Kostenfreie Info-Veranstaltung – Visual Storytelling

Am 24. September fand die zweite kostenfrei Info-Veranstaltung in dem laufenden Projekt statt. Das Thema des Abends war Visual Storytelling. Die Referentin Simone Naumann, Gründerin der SMARTphotoschule in München, hat die 19 Teilnehmer an dem Abend mitgenommen in die Welt der Bildsprache. Was macht eine gute Bildsprache aus? Für was benötige ich diese überhaupt? Und wie kann ich meine eigene Bildsprache in meinen Social Media-Kanälen mit dem Smartphone umsetzen? All diese Fragen wurden an dem Abend beantwortet. Zudem gab es viele hilfreiche Tipps dazu, was die Smartphonekamera alles leisten kann. Anschließend war noch Zeit zur Vernetzung.


1. Werdenfelder Kurzfilmwettbewerb

In Kooperation mit dem Middlewood e.V. wurde im Frühjahr 2020 der 1. Werdenfelser Kurzfilmwettbewerb ausgerufen. Einen Kurzfilm konnte jeder einreichen, ob alleine oder als Gruppe, ob Schüler, Kreativer oder professioneller Filmemacher. Vorgabe war die maximale Länge von 8 Minuten und ein Bezug zur Zugspitz Region. Die besten vier Filme, die eingereicht wurden, wurden am 23. Juli 2020 beim Autokino unterm Karwendel auf großer Leinwand gezeigt. Per Lichthupenvoting hat der Film “Rund um die Zugspitze” von Birte Brunner den Publikumspreis gewonnen, welcher die Zuschauer mit eindrucksvollen Naturaufnahmen in den Bann zog. Den Jurypreis hat Wolfgang Ehn mit seinem dokumentarischen Kurzfilm “Heimat ist ein Gefühl” über den Mittenwalder Geigenbaumeister Anton Sprenger gewonnen.


Kreativstand am Christkindlmarkt in Garmisch- Partenkirchen 2019

Vom 23. November bis 23. Dezember 2019 gab es beim Christkindlmarkt in Garmisch-Partenkirchen etwas Besonderes: den Kreativstand der Zugspitz Region. Von der Zugspitz Region GmbH gestellt, von regionalen Künstlern und Kreativen genutzt. Hier hatten Kreativschaffende aus dem Landkreis die Möglichkeit, ähnlich eines „Pop-up-Stores im Kleinen“ in der Region designte und hergestellte Produkte zu zeigen und zu verkaufen. Sechs Kreativschaffende teilten sich im wöchentlichen Wechsel die Hütte. Die Aktion war ein voller Erfolg. Die Kreativen der Zugspitz Region hatten die Möglichkeit sich auszustellen und damit sich selbst und die Branche sichtbarer und bekannter zu machen und der Christkindlmarkt wurde durch die Präsenz regionaler Künstler und Kreativer erweitert und durch kreative Produkte ergänzt.


Kostenfreie Info- Veranstaltung – Akquise

Im November 2019 fand unsere erste kostenlose Info- Veranstaltung zum Thema “Akquise – Kundengewinnung: Wie bringe ich meine Leistungen an den Kunden” statt. Der Seminarraum im Restaurant Auszeit in Muranu war mit Teilnehmern der unterschiedlichen Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft voll belegt. Der dreistündige interaktive Vortrag mit Coach Georg Schuster befasste sich mit unterschiedlichen Akquiseformen, der fokussierten Kundengewinnung und Maßnahmen zur Umsatzsteigerung. Ein lockeres Netzwerken am Buffet lies den Abend unter den Teilnehmern erfolgreich ausklingen.


Kunstspaziergang 2019 im Garmischer Zentrum

Der Kunstspaziergang wurde im September und Oktober 2019 gemeinsam von der Zugspitz Region GmbH und der Werbegemeinschaft Garmischer Zentrum organisiert. In dieser Zeit konnten Künstler aus dem Bereich Bildhauerei Ihre Werke in den Schaufenstern der Fußgängerzone in Garmisch ausstellen. Am verkaufsoffenen Feiertag am 03. Oktober konnten die Passanten einigen der Künstler über die Schulter schauen und live die Arbeitsweise in diesem Handwerk verfolgen.


Auftaktveranstaltung “Kreativ und erfolgreich in der Zugspitz Region” am 23. Mai 2019

Am 23.05.2019 fand die Auftaktveranstaltung zum Projekt im Kurhaus Garmisch-Partenkirchen statt. Der Einladung folgten ca. 100 Kreativschaffende aus dem Landkreis aus allen Teilbranchen. Auf die Begrüßung durch Bürgermeisterin Dr. Siegrid Meierhofer und Zugspitz Region GmbH Geschäftsführer Sebastian Kramer folgte eine kurze Projektinformation sowie die Vorstellung einiger Kreativunternehmen aus der Region. Im Anschluss konnten sich die Besucher bei Musik, Speis und Trank austauschen.
GAPA-TV-Betreiber Jo Jonietz hat den Abend festgehalten und uns dieses Video zur Verfügung gestellt:

Sei dabei!

Wer sich einer der 11 Teilbranchen zuordnen kann, seinen Arbeitsplatz in der Zugspitz Region hat und über Veranstaltungen, Stammtische, Beratungsangebote und sonstige Neuigkeiten informiert werden möchte, kann sich gerne mit Postadresse, Telefonnummer und Mailadresse bei uns melden. Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

kreativ@zugspitz-region.de

Partner

Regionalmanagement Bayern

Unser Projekt wird gefördert durch das Regionalmanagement Bayern. Das Regionalmanagement ist ein bayernweites Förderprogramm zur Landesentwicklung. Bereitgestellt werden die Mittel durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.
Ziel ist, die vorhandenen Stärken einer Region zu sichern und weiter zu verbessern, sowie mögliche Schwächen einer Region zu kompensieren.

http://www.landesentwicklung-bayern.de/instrumente/regionalmanagement.html

Kompetenzteam München

Das Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München

https://kreativ-muenchen-crowdfunding.de/