Kategorien
Veranstaltungen

2. Werdenfelser Kurzfilmwettbewerb

Der Werdenfelser Kurzfilmwettbewerb der Zugspitz Region geht in die zweite Runde!

Präsentiert von der Zugspitz Region und Middlewood Kultur e.V.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr ist auch in diesem Jahr der Werdenfelser Kurzfilmwettbewerb wieder fester Bestandteil des Mittenwalder Filmfestes „Kino unterm Karwendel“. 

Gefragt ist jeder, der Interesse im Bereich Film hat: ob erfahrener Filmemacher oder Neueinsteiger, Nachwuchsfilmer, Kreativer oder Schüler, ob Einzelperson oder Gruppe – jeder kann bis zum 30. August 2021 seine Kurzfilme aus den Bereichen Fiktion, Dokumentarfilm oder Musikfilm bei uns einreichen.

Aus allen Einreichungen werden dann durch eine unabhängige Jury die Gewinner des Jurypreises ermittelt. Als Hauptgewinn winkt eine professionelle Filmvertonung sowie Seminare der Münchner Filmwerkstatt. Außerdem wird ein Publikumspreis vergeben.  

Eine Auswahl der Wettbewerbsbeiträge und die Gewinnerfilme werden exklusiv bei der mittlerweile 11. Auflage des Mittenwalder Filmfestivals „Kino unterm Karwendel“ vom 23.-25. September 2021 auf großer Leinwand gezeigt. Hier wird dann im Anschluss an die Vorführung der Filme zusätzlich zum Gewinner des Jurypreises auch der Publikumssieger gekürt.

Also dann …. ran an die Kameras!

Infos zur Einreichung

Weitere Infos sowie die Teilnahmerichtlinien folgen bald!

FINAL ZR KreativWirtschaft AZ 202106 915x150
Kategorien
Veranstaltungen

Kostenfreie Online-Veranstaltung für die Kreativwirtschaft

Digitale Selbstvermarktung: Mit Online Marketing und Social Media zum Erfolg

19. Mai 2021, 17:00 Uhr

  • Was ist Online Marketing und was bringt mir das?
  • Welche Plattformen gibt es und welche sind sinnvoll für mich?
  • Posten, liken, teilen – Bilder oder Text? – Wie kommuniziere ich am besten und erlange die erwünschte Aufmerksamkeit?
  • Und wieviel Zeit und Geld kostet mich das überhaupt?

Seit einiger Zeit dienen soziale Medien nicht mehr nur zur Unterhaltung und Vernetzung mit Freunden, sondern haben sich zu Plattformen für die berufliche Selbstdarstellung und Vermarktung entwickelt. Aber auch eine ansprechende Website ist essentiell für eine erfolgreiche Präsentation der eigenen Fähigkeiten und Leistungen.
Dass digitale Selbstvermarktung kein Hexenwerk ist und wie man sich und seine beruflichen Leistungen mittels Website, Instagram und Facebook erfolgreich in Szene setzt, zeigt uns Mira Naumann in dieser kostenfreien Online Veranstaltung, die sich an Selbstständige aus der Kultur- und Kreativbranche richtet.

Wann und wo?

19. Mai 2021, 17:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet digital via Zoom statt.

Ablauf

  • Ab 16:45 Uhr: Login
  • 17:00 Uhr: Begrüßung Carolin Unseld (Zugspitz Region GmbH), dann ca. 50 Min. Input von Mira Naumann (Fräulein Mira)
  • ab ca. 18:00 Uhr: Fragen und Austausch

Sprecherin

Kultur Kreativwirtschaft Zugspitz Region Fraeulein Mira

Mira Naumann (Fräulein Mira) ist Online Marketing Strategin mit über 10 Jahren Erfahrung als Digital Head & Content Creator. Ihre Expertise liegt in der erfolgreichen Konzeption und Umsetzung kreativer Online Marketing Strategien und Webseiten. Sie ist selbstständig, berät und konzeptioniert für kleine und mittelständische Unternehmen und hält zudem Seminare und Workshops zu dem Thema.

Anmeldung

Per E-Mail an kreativ@zugspitz-region.de

Die Teilnahme ist auf max. 30 Personen begrenzt, die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Der Link zur Veranstaltung wird nach Bestätigung einige Tage vorher versandt.

Hier gibt’s die Einladung zum Download.

Kategorien
Veranstaltungen

Beratungstag für Freie Berufe zum Thema Existenzgründung

Gründungsberatung für Freiberufler durch das Institut für Freie Berufe (IFB) – 20.04.2021

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Freie Berufe (IFB) bietet die Zugspitz Region GmbH am 20.4.2021 individuelle Beratungen rund um das Thema Existenzgründung in Freien Berufen in der Zugspitz Region an. Es handelt sich dabei um Einzelberatungen von ca. 1 Stunde, die telefonisch oder videobasiert (via Skype) stattfinden.

Das Angebot ist kostenlos und richtet sich speziell an alle Freiberufler*innen, die sich mit dem Thema „Existenzgründung“ beschäftigen oder bereits gegründet haben und noch Fragen haben. Dabei können Fragen zu sämtlichen gründungsrelevanten Themen wie z.B. zu Rechtsformen, Erstellung Businessplan, Fördermittel etc. besprochen werden. Auch wenn Sie bisher nur mit dem Gedanken der Selbstständigkeit spielen, sind Sie hier an der richtigen Adresse.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt unter folgendem Link an und sichern sich Ihren Termin: https://ifb.uni-erlangen.de/veranstaltungen/ (im Kalender runterscrollen zum 20. April 2021 – Einzelberatung Zugspitz Region)

Wichtig: Die Beratung ist kostenfrei! Eventuelle im Anmeldeformular angegebene Kosten werden von der Zugspitz Region GmbH übernommen.

Achtung: Die Beratung kann nur nach Voranmeldung erfolgen, die Plätze sind begrenzt.

Kategorien
Veranstaltungen

Online Session – junge Kreative in der Zugspitz Region

Impulse zum kreativen Berufsstart im Landkreis Garmisch-Partenkirchen – 11. März 2021 17:00 Uhr (bis ca. 18:45 Uhr)

Ihr seid heimatverbunden und interessiert an einem Beruf im kulturellen oder kreativen Bereich? Das schließt sich nicht unbedingt aus. Der Landkreis bietet Ausbildungen in verschiedenen kreativen Berufen an, aber natürlich nicht in allen. Und für ein Studium muss man dann meist doch weg aus der Heimat rund um die Zugspitze. Aber warum danach nicht zurückkommen und vor der wunderschönen Bergkulisse den Traumjob ausüben?! Der Landkreis bietet euch viele Chancen in kreativen Berufen durchzustarten. Ob als Angestellter oder Selbstständiger in einem der über 600 Betriebe der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis, oder als kreativer Kopf in anderen Unternehmen aus dem Tourismus oder der Wirtschaft beispielsweise in der hauseigenen Marketing – Abteilung.


Holt euch Inspiration für euren eigenen Berufsstart in der Kreativbranch des Landkreises Garmisch-Partenkirchen!

In der kostenlosen Online Session am Donnerstag den 11. März 2021 möchten wir euch vier junge Menschen aus dem Landkreis vorstellen, die euch an diesem Abend jeweils kurz von ihrem Werdegang erzählen und berichten, warum sie so gerne in der Zugspitz Region arbeiten. Zudem möchten wir euch die Angebote eines CoWorking Spaces in Garmisch-Partenkirchen und des MakerLab in Murnau vorstellen. Natürlich könnt ihr auch eure Fragen zu den persönlichen Laufbahnen der Vortragenden stellen.

Die Referenten an dem Abend

Zugspitz Region Anna Try2

Anna Try (23 Jahre) absolviert derzeit ein Volontariat (eine Art Ausbildung) bei Radio Oberland in Garmisch-Partenkirchen.

“Ich arbeite hier in der Region, weil es für mich einfach nichts Schöneres gibt, als jeden Tag in/an die Berge zum Arbeiten fahren zu dürfen. Außerdem liebe ich es die unterschiedlichsten Menschen kennenzulernen, die das Oberland ihr zu Hause nennen, denn das ist extrem inspirierend.”

Zugspitz Region Holzart

Sebastian Scheck (25 Jahre) hat nach seinem Realschulabschluss die Lehre zum Schreiner bei der Schnitzschule in Garmisch (Schulen für Holz und Gestaltung) gemacht. Danach arbeitete er in Österreich und Garmisch und machte 2018 den Schreinermeister ebenfalls auf der Schnitzschule in Garmisch-Partenkirchen. Nun arbeitet er bei der Firma Holzart in Garmisch.

“Ich kann mir keinen schöneren Arbeitsplatz und keine besseren Kollegen vorstellen und das in meinem Heimatort – Garmisch.”

Jörg Hibler ist der Inhaber der Schreinerei/ Fa. Holzart Manufaktur. Auch er absolvierte seine Ausbildung in der Schnitzschule (Schulen für Holz und Gestaltung). 2007 hat er sich nebenberuflich selbstständig gemacht mit der Firma Holzart. Seit 2020 widmet sich Jörg Hibler ganz seiner Firma, die Schreinerarbeiten besonders kreativ umsetzt.

“Die Liebe zum Werkstoff Holz und die kreativen Gestaltungsmöglichkeiten treiben mich immer weiter an. Garmisch-Partenkirchen bietet alles was man braucht.”

Zugspitz Region Florian Woeretshofer2

Florian Wöretshofer (31 Jahre) hat seinen Abschluss an der Zugspitz-Realschutze gemacht und danach Raumausstatter gelernt. Es folgte der Raumausstattermeister und eine Fortbildung zum Gestalter im Handwerk – und vor allem die Begeisterung für das Material Leder. Florian hat sein Hobby (Kitesurfen) mit der Begeisterung für Leder vereint und konnte so bereits sein Wissen bei Taschenherstellern in Südafrika, Belgien und Japan erweitern und dort mitarbeiten. Vor zwei Jahren hat er sich mit kreativen Lifestyleprodukten und der Firma Wohnkultur Wöretshofer (sowie der Hausmarkte Andalui) in Partenkirchen selbstständig gemacht.

“Für mich war es bereits als kleiner Junge klar, dass ich etwas mit meinen Händen kreieren und erschaffen möchte”

Zugspitz Region Linus Alves

Linus Alves (18 Jahre) kommt aus Ohlstadt und macht in Murnau bei FRICKEFILM Filmproduktion eine Ausbildung zum Mediengestalter im Bereich Bild und Ton. Das bedeutet, dass er hinter der Kamera steht, viel mit Ton zu tun hat und auch in Sachen Licht und Postproduktion tätig ist.

“Meine Ausbildung mache ich jetzt seit knapp 2 Jahren und es macht mir nach wie vor immer noch viel Spaß. Ich arbeite einfach gern in unserer Region weils Dahoam am scheenstn is und ich nicht weg ziehen wollte.”

Zugspitz Region AlpenWork2

Nina Strauss ist die Inhaberin des Alpen.Work Coworking Space in Garmisch-Partenkirchen. Ein Ort, der Freiberuflern, Kreativen, kleinen Startups und allen, die ihre Welt im Laptop tragen, flexible Arbeitsplätze bietet. Hier finden viele Kreative einen Ort zum Arbeiten, ohne direkt eigene Büroräume mieten zu müssen. Außerdem ist der Grundgedanke, sich branchenübergreifend zu begegnen, ein inspirierendes Netzwerk zu knüpfen und in diesem Rahmen neue Projekte entstehen zu lassen.

Zugspitz Region MakerLabMurnau

Das MakerLab Murnau selbst ist ein gemeinnütziger Verein, welcher seinen Standort im Innovationsquartier in Murnau hat. Dort wurden mehrere Räume angemietet. Die Vielfalt ist groß und das Ziel des Vereins ist es, möglichst vielen Menschen auf eine einfache Art neue Technologien nahe zu bringen und die Möglichkeiten zu bieten, diese auch für eigene Projekte zu nutzen.

“Dabei sehen wir uns nicht als Dienstleister sondern als Vermittler von Wissen und Fähigkeiten. Wenn wir können und unsere Infrastruktur es erlaubt, helfen wir auch Start-Ups und unterstützen die Entwicklung von Prototypen in unseren Räumen.”

Anmeldung

Wenn ihr bei der Veranstaltung teilnehmen möchtet, dann schickt bitte eine E-Mail an kreativ@zugspitz-region.de oder ruft an unter 08821/ 751 573. Gebt bitte in der Mail euren Namen, Alter und Tätigkeit (Schule, Uni, Beruf etc.) die ihr ausübt an. Den Link zur Teilnahme bekommt ihr dann vor der Veranstaltung zugeschickt.

Anmeldeschluss ist der 10. März 2021

Weiterführende Infos zum Thema Berufsstart in der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Ausbildungsplatz in der Zugspitz Region?

Wenn ihr auf de Suche nach einem Ausbildungsplatz oder dualem Studium in der Region seid, dann schaut mal in den Ausbildungskompass rein. Hier findet ihr auch mehrere kreative Berufe. www.mein-ausbildungskompass.de

Coworking Spaces in der Region

Ein Coworking Space ist ein Ort, an dem beispielsweise Start-Ups, Kreative, Freiberufler und auch Selbstständige unabhängig und gleichzeitig auch zusammen arbeiten. Jeder arbeitet dabei an seinen eigenen Projekten, jedoch sind Austausch und auch gegenseitige Hilfe eine wichtiger Bestandteil des Konzeptes. Das Coworking zeichnet sich durch kurze Mietverträge aus, sodass flexibles Arbeiten und Entwickeln immer möglich ist.

Hier haben wir euch einige Coworking Spaces in der Region aufgelistet

Beratungsangebote zur Existenzgründung

Die Industrie und Handelskammer für München und Oberbayern (IHK) und auch die Handwerkskammer für München und Oberbayern (HWK) bieten kostenfreie Beratungen zum Thema Existenzgründung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen an. Weitere Infos findet ihr hier.

Das Institut für freie Berufe in Nürnberg bietet Gründungsberatung in freien Berufen an. Es finden auch Beratungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen statt (für Kultur- und Kreativschaffende kostenfrei). Der nächst Termin für Telefonberatung in der Zugspitz Region ist der 20.04.2021. Weitere Infos und Termine findet ihr hier.

Kategorien
Veranstaltungen

Kostenfreie Info- Veranstaltung für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Thema: Visual Storytelling

Wie vermarkte ich meine Arbeit, meine Produkte oder mich am Besten?!

Die Bildsprache ist die älteste und stärkste Sprache der Welt. Sie kennt keine Sprachbarrieren, ist weltweit verständlich, erzählt Geschichten und transportiert Emotionen. Mit einer guten Bildsprache verleihen Sie Ihrem Content, Ihren Inhalten, Nachdruck, Sie spiegeln nicht nur Ihre eigenen Werte und Ihren Qualitätsanspruch wieder, sondern geben dem Umternehmen ein authentisches Gesicht und zeigen Persönlichkeit. Bei der Veranstaltung lernen Sie, wie Sie eine professionelle Bildsprache für Ihre Cooperate Identity im Social Media- Bereich entwickeln und diese selbst mit der Smartphonekamera umsetzen können. Dazu erhalten Sie an dem Abend das nötige Werkzeug und lernen, was die Smartphone Kamera dafür alles leisten kann.

Die Referentin an diesem Abend: Simone Naumann

Simone Naumann ist eine erfahrene und vielseitige Unternehmensfotografin, Autorin mehrerer Sachbücher und Gründerin der SMARTphotoschule, der ersten Schule für Smartphone-Fotografie und Video mit dem Smartphone Deutschlands.

Ablauf

ab 17:00 Uhr Zusammenkommen

17:30 Uhr Begrüßung

Seminar mit Susanne Naumann mit praktischem Teil

ca. 19:30 Essen, Trinken, Vernetzen

Veranstaltungsort

Hotel quartier in Garmisch- Partenkirchen

St.-Martin-Straße 26

82467 Garmisch-Partenkirchen

Anmeldung

Achtung die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahme nur mit bestätigter Anmeldung.

Anmeldung bis zum 17.09.2020

per E- Mail kreativ@zugspitz-region.de oder Telefon 08821/ 751 573.


Bitte beachten Sie bei dem Besuch der Veranstaltung die geltenden Corona- Regeln.

Kategorien
Veranstaltungen

Beratungsangebot in der Zugspitz Region

Beratung durch das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft München

Nach dem erfolgreichen Beratungstag im Sommer 2019, sollte es im Oktober in der Zugspitz Region einen zweiten Beratungstag für die Kultur- und Kreativwirtschaft mit kostenlosen Einzelterminen in Kooperation mit dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft München geben. Dieser kann auf Grund der Corona-Lage und der Auflagen der Stadt München leider nicht stattfinden. Unsere Beraterin Frau Mitterer bietet allerdings an, dass man sich unter kreativ@muenchen.de für einen Online- oder Telefontermin anmelden kann, oder auch direkt kleine und auch größere Fragen stellen kann. Hier bekommen Sie auch Antworten auf „Coronafragen“.